Auf dieser Website werden Tools für Datensammlungen verwendet, z. B. Cookies.

mehr erfahren

akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mehr...

02.11.2021 Qualzucht bei Hunden - Wir kämpfen dagegen, gemeinsam mit RTL

Der insgesamt zu verzeichnende Sittenverfall und gestiegerner Egoismus in unserer Gesellschaft verschont leider auch nicht die uns anvertrauten Wesen. In unserem Fall der HUND. Immer mehr ominöse "Rassen", angeblich neue "Designerfarben" schleichen sich in alte, ehemalig gesunde, Hunderassen ein. Weil unverantwortliche Vermehrer nur nach dem Geld Ihrer ahnungslosen Welpenkäufer gieren, jedes Leid der Hunde und späteren Welpen in Kauf nehmen um höhere Gewinne zu erzielen. Manche dieser angeblichen "Züchter" tun das auch nur als "Unwissenheit/Dummheit".

RTL hat bereits mit mehreren TV Beiträgen, Dokumentationen und Newsbeiträgen auf das Leid der Qualzuchten hingewiesen. Wir sind stolz darauf, RTL als großer deutscher Hundeverband unterstützen zu können. Immer mehr Medien fragen in unserem Verband nach kynologisch fundierten Beiträgen nach. Offensichtlich sind wir mit unserer Zuchtpolitik auf dem richtigen Weg und fällt dem anderen großen Verband in Deutschland seine andauerne Arroganz und Untätigkeit bei der Beförderung gesunder Hundezuchten, offenen Zuchtbüchern so nach und nach auf die Füße.

Die gesunde Hudnezucht ist Hauptanliegen des IHV. Wir werden schon bald die neuen, erweiterten Gesundheitsbefunde veröffentlichen. Diese werden uns alle auf dem Weg zur geunden Hundezucht neue Impulse geben.

Den Link zum Originalartikel finden Sie hier: https://www.rtl.de/cms/qualzucht-bei-hunden-wie-sehr-rassen-fuer-ihre-merkmale-leiden-muessen-4856420.html

07.10.2021 Information zum neuen Verbraucherschutzgesetz:

Am 24.06.2021 hat die alte Bundesregierung, fast unbemerkt, ein neues Verbraucherschutzgesetz verabschiedet. Wie zu erwarten war, ist ein neues Bürokratiemonster entstanden, was zwar den angeblichen Verbraucherschutz gegen Unternehmen stärken soll. Letztendlich aber nur der um sich greifenden EU-Reglementierungswut dienlich ist um Unternehmen noch mehr kontrollieren zu können. Das neue Gesetz macht Tierzucht, also auch Hundezucht, aus unternehmerischer Sicht fast unmöglich. Das neue Tierkaufsrecht ist noch viel komplizierter geworden.

Wir versuchen daher unseren Züchtern Hilfestellung zu geben. Unsere Züchter sollten das neue Tierkaufsrecht ab sofort unbedingt beachten. Wir als Züchter, auch als Hobbyzüchter, werden im neuen Tierkaufsrecht derartig benachteiligt, dass die Anpassung der zu verwendenden Kaufverträge und Werbeaussagen der Züchter alle auf den sofortigen Prüfstand gehören.

Für Mitglieder des IHV wurde der Musterkaufvertrag des IHV e.V. durch zwei Anwaltskanzleien überarbeitet und neu erstellt. Die neuen Hinweise zum Kaufvertrag, die neuen Gesundheitsformulare und die neuen Musterkaufverträge finden die Mitglieder des IHV im Downloadbereich für Mitglieder in dieser Homepage. Bitte beachten Sie diese unbedingt.

30.09.2021 Der CACIB Worldcup Leipzig, die CACIB Brandenburgsiegerschau und das Züchterseminare waren ein großer Erfolg

Liebe Mitglieder, liebe Aussteller, liebe Hundefreunde,

Wir sind stolz, dass wir die drei Ausstellungen in Leipzig und Fort Gorgast sowie Bayern reibungslos durchführen konnten. Die vorgestellten Hunde waren Anlaß zur großen Freude bei den Richtern. Wir sind auf dem richtigen Weg und achten unsere Züchter immer mehr auf die Gesundheit Ihrer Hunde. Nach langer Zeit durften wir auch wieder ein Züchterseminar anbieten. Das war gut besucht und haben die Teilnehmer an der Sachkundeprüfung des IHV respektable Ergebnisse erreicht. Wir sind derzeit in der Planungsphase für das neue Jahr und werden Ihnen, so schnell als möglich unsere neue Terminplanung vorlegen.

23.07.2021 Hilfe für die Flutopfer

Wir sind so stolz auf unsere Mitglieder. Nicht nur das wir betroffenen Mitgliedern sofort mit Hilfsangeboten, wie Unterbringung von Tieren oder betroffene Menschen anbieten konnten. Auch waren Vereinsmitglieder richtig vor Ort um zu helfen. Besonders stolz sind wir, dass wir heute, einen durch unsere Züchterfamilie Tittmann organisierten 7,5 Tonner mit Hilfsgütern der Vereinsmitglieder befüllen konnten. Von Futterspenden für Hund und Katze, 100e Leinen und Halsbänder, Einmalgeschirr, Verbandsmaterial, Schmerzmittel, Gummistiefeln über Konserven, Babybett und Rollator, Wasser und vieles mehr. So geht gelebter Zusammenhalt und echte Hilfe. Wir werden in 14 Tagen bis 3 Wochen noch einmal eine Lieferung machen, wenn Sie helfen wollen, melden Sie sich bitte bei uns.

 

20.07.2021 Bundesgeschäftsstelle immer noch bis Ende September geschlossen, aber der Vorstand und ZBA sind wieder da

Liebe Mitglieder, liebe Aussteller, liebe Hundefreunde,

auf Grund der Unwetterkatastrophen in Deutschland haben der 1. Vorstand und das Zuchtbuchamt Ihren Jahresurlaub abgebrochen.

Wir stehen Ihnen daher wieder in gewohnter Art und Weise zur Verfügung. Leider wird aber die einzige fest angestellte Arbeitskraft des Vereins, unsere Manuela, weiter bis mindestens Ende September ausfallen. Die Vorstände, Landesgeschäftsstellen und Zuchtwarte versuchen diesen Ausfall aufzufangen. Wir wissen dass dies, vollumfanglich, nicht gehen wird.

Wie auch? Wie sollen ehrenamtliche Mitarbeiter, die Vorstände (die oft schon an der Grenze der Belastung, kurz vor einem Burnout stehen) fast 100 Stunden Arbeitszeit im Monat abfangen?

Das Zuchtbuchamt und der 1. Vorstand werden zunächst bis Mitte August die Arbeit wieder aufnehmen.

12.08.2021 Die Bundesgeschäftsstelle und der Vorstand des Vereins sind bis Ende September nicht, oder nur sehr schwer erreichbar

Liebe Mitglieder, liebe Aussteller, liebe Hundefreunde,

auf Grund der Unwetterkatastrophen in Deutschland haben der 1. Vorstand und das Zuchtbuchamt Ihren geplanten Jahresurlaub im Juli abgebrochen. Wir konnten vielen Hundefreunden und betroffenen Vereinsmitgliedern helfen. Jetzt aber ist unsere Leistungsfähigkeit am Ende. Die Bundesgeschäftsstelle fällt noch bis Ende September aus Krankheitsgründen aus. Wir wünschen Gute Besserung.

Der erste Vorstand und das Zuchtbuchamt unternehmen jetzt den zweiten Versuch des Jahresurlaubes.

Wir wollen in dieser Zeit nicht erreichbar sein. Bitte senden Sie, entsprechend unserer Mail, keine Post, keine Email. Für die Post wurde Postlagerung bis 08.09.2021 vereinbart. Mails landen im Spam, Anrufe werden nicht entgegengenommen. Wir können diese nicht entgegen nehmen. Wir sind erst ab 07.09.2021 wieder regulär erreichbar. Wir müssen in unserer Urlaubszeit die Ausstellung Leipzig koordinieren und kommen kurz vor der Leipzig Ausstellung wieder an.

Das Zuchtbuchamt und der 1. Vorstand werden zunächst ab Mitte Septmber 2021 die Arbeit wieder aufnehmen. Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis. Danke

27.06.2021 Neue Ausstellungstermine wurden genehmigt

Liebe Mitglieder, liebe Aussteller, liebe Hundefreunde,

Endlich können wir Sie und Ihre Hunde wieder auf unseren Austellungen begrüßen. Für die kommende CACIB Ausstellung in Bayern/Hessen (Weilheim) am kommenden Wochenende können wir leider keine Anmeldungen mehr annehmen. Deshalb freuen wir uns umso mehr Ihnen unsere kommende CACIB Doppeltitelschau im Fort Gorgast, unmittelbar an der ponischen Grenze in einem traumhaften Ausstellungsgelände ankündigen zu dürfen. Dieses Ausstellungsgelände müssen Sie erlebt haben.

Germany Ausstellung der ACW Alianz Canine Worldwide und der IDA International Dog Association. Mehr Informationen finden Sie unter:  https://fortgorgast.webador.de

Am Sonnabend, den 31. Juli 2021 werden die kleinen Hunderassen bewertet. Am Sonntag, den 01. August 2021 werden die großen Hunderassen bewertet.

Wir freuen uns auf Sie.

 

01.06.2021 Informationen zum neuen Shopangebot des IHV

Liebe Mitglieder, liebe Züchter, liebe Hundefreunde,

Endlich kommen einige Freiheiten zurück. Mit der Sonne kommt die Hoffnung, der Sommer und die Unbeschwertheit zurück. Gott sei Dank der Sommer kommt.

In der starren Zeit vom Corona haben unsere Partner und Freunde nicht untätig auf das Ende des Lockdown gewartet sondern waren durchaus kreativ.

Rechtzeitig zum Sommer wurden im Fanshop des IHV zahlreiche neue Motive und T-Shirts, hochwertige Poloshirts, Hemden, Blusen und Jacken eingestellt. Geschenkideen wie das geschliffene Bierglas für den Vereinsfreund und vieles mehr sorgen für Freude beim Beschenkten. Die heiße Jahreszeit beginnt mit dem heißen neuen Outfits des IHV. Schauen Sie bitte wieder hin und wieder in unsere Shopangebote rein:

Der Fanshop des IHV: https://www-hundeverband-info.shop.clubsolution.net/engine.php?sid=660

Das gesamte Shopangebot des IHV: http://shop.ida-dog.com

 

10.04.2021 Informationen zu geplanten Ausstellungen

In der Hoffnung, dass wir wenigstens unsere Außenausstellungen in 2021 durchführen können, hat der Vorstand die Hygienekonzepte für die folgenden Ausstellungen angemeldet.
Teilweise sind ja die Städte, Gemeinden, also die unmittelbaren Genehmigungsbehörden, die Vermieter unserer geplanten Veranstaltungsräume- und flächen. Mit allen haben wir in der vergangenen Woche Kontakt gehabt.
Alle 3 Veranstaltungsorte gehen derzeit davon aus, dass wir diese Ausstellungen vielleicht wirklich realisieren können.

Sie finden diese Ausstellungen bei uns unter „Terminen“ (https://www.hundeverband.info/index.php/termine)

Unsere erste Ausstellung am Quizdorfer See (dem schönsten Outdoorausstellungsgelände für eine Außenausstellung für Hunde, was wir kennen) ist in der Vorbereitung schon sehr weit fortgeschritten. Es gibt kaum noch Bungalows. Melden Sie sich am Besten jetzt schon an. Unter https://quizdorf.webador.de stehen bereits alle Informationen, sowie die Anmeldung für diese Ausstellung bereits zur Verfügung.

Für die geplante internationale IDA Ausstellung am 01.08.2021 im Fort Gorgast, Küstrin, Brandenburg, unmittelbar an der polnischen Grenze beginnen die Vorbereitungen derzeit.

Unsere CACIB WORDDOGSHOW am 04. und 05.09.2021 wurde wieder im AGRA Messepark Markleepark in Leipzig angemeldet.

Für das Wochenende 26.- und 27. Juni planen wir eine weitere Ausstellung in Bayern oder Hessen. Die genauen Angaben erfolgen zeitnah.

Weitere Termine folgen im Laufe der nächsten Wochen.
Wir freuen uns Euch und Eure Vierbeiner endlich wieder live sehen zu können.

Liebe Mitglieder, liebe Züchter, liebe Hundefreunde,

wir müssen unsere Bundesgeschäftsstelle und das Zuchtbuchamt erneut in das Homeoffice entlassen. Wir werden Kurzarbeit beantragen (für das Homeoffice). Um wenigstens so Eure Betreuung aufrecht erhalten zu können.Wir bitten Euch, Manuela und Heike sowie Heiko wieder einmal nur per Email über die bekannten Email Adressen zu kontaktieren. Dietmar und Alexander auf gewohntem Wege. Post wird entgegen genommen und (ab und an etwas zeitversetzt) bearbeitet. Wir sind trotzdem für Euch da.

Offensichtlich sind wir, als Verein, der Ansteckungsherd schlechthin? Die Vereine bedrohen das Leben der gesamten Bundesrepublik? In unserem großem Büro wo maximal 2 Menschen sind? Vielleicht übertragen wir die Viren ja auch per Telefon? Hauptsache der RB Leipzig (beantragt 20 Millionen Euro Coronahilfe) und der FC Bayern werden mit Staatshilfen gerettet. Die Fußballmillionäre tun uns auch sooooo leid. Was sind da schon Vereine die Kinder- und Jugendsport, Blindenhunde, Suchhundestaffeln oder Hundezüchter betreuen?

Diese Maßnahme gilt erst einmal vom 06.04.2021 bis vorrausichtlich 20.04.2021.

Wir gehen trotzdem davon aus, dass wir unsere CACIB-Lausitzcup-Ausstellung im Außenbereich des Feriendorfes Kimbucht im Mai durchführen können.

Melden Sie bereits jetzt Ihre Hunde für diese Ausstellung an. Die Gebühren zahlen Sie bitte erst am Ausstellungstag wenn wir die Ausstellung wirklich durchführen können. Bitte keine Vorabüberweisung. Auch bei vorliegender Anmeldung wird es keine Nachforderung von uns geben, wenn wir die Ausstellung nicht durchführen können. Sie gehen also kein Risiko ein, geben uns aber Gelegenheit die Ausstellung ordentlich vorzubereiten, genügend Richter und Helfer vor Ort zu haben, genügend Pokale und Urkunden vorzuhalten. Der Gastgeber kann dann auch die Verpflegung planen.

Wir haben aber bereits so viele Anmeldungen vorliegen, dass Sie Ihre Hunde jetzt anmelden sollten, bevor wir selbst eine Meldespeere vornehmen müssen. Denn selbstverständlich wollen wir Ihre und die Gesundheit unserer Mitglieder schützen, so das Hygienekonzept mit den notwendigen Abstandsregeln umsetzen. Die Bungalows sind auch fast alle belegt. Wenn Sei also noch preiswert übernachten wollen, melden Sie sich und Ihren Hund jetzt an. Wir haben die Ausstellung auf zwei Tage geplant um die Hygienekonzepte umsetzen zu können.

Lassen Sie uns gemeinsam durch die kommende, schwere Zeit kommen. Ihr Vorstand des IHV grüßt Sie Alle ganz herzlich. Dresden den 05.04.2021